Wetter Webcam Schnee- & Pistenbericht Gutscheine Interaktive Karte
Suchen & Buchen
DE
content

Fünf Gründe, warum sich ein Urlaub in Tux-Finkenberg zu jeder Jahreszeit lohnt

Autor: TVB Tux-Finkenberg 05-09-22

Einzigartige Flora und Fauna

In Tux-Finkenberg findet man aufgrund der Höhenlage und des hochalpinen Klimas außergewöhnliche Pflanzen und Tiere. Als Beispiel eignet sich hierbei das Schneehuhn, das sich abhängig von der Jahreszeit mit dem Federkleid an den Boden anpasst um sich bestmöglich zu tarnen. Im Winter ist es Weiß, im Sommer ist es braun. Ein Beispiel für ein artenreiches Habitat ist das Weitental in Hintertux. Dort stößt man auf eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. So beheimatet das Weitental zahlreiche Murmeltiere, Salamander und Kühe und es bietet den perfekten Boden für Edelweiß, Enzian und Co! Eine seltene Spezies die man hoch oben zwischen der Wald- und Eisgrenze auf bis zu 3500m im Tuxertal bewundern kann, sind die majestätischen Steinböcke. Ein ebenfalls seltener Gast im Tuxertal ist der Bartgeier. Man darf nicht vergessen, dass es sich bei den genannten Tieren um Wildtiere handelt, bei denen man nie weiß wo sie sich aufhalten. Sollten Sie also welche sehen, können Sie sich sehr glücklich schätzen!

Ski- und Snowboardspaß am Hintertuxer Gletscher

Dank dem Ganzjahresskigebiet am Hintertuxer Gletscher kommen Ski- und Snowboardbegeisterte nicht zu kurz! Egal ob Sonnenskilauf im Frühling, Sommerskilauf, die ersten Powderdays im Herbst oder der klassische Winterskilauf. Der Gletscher hat in jeder Jahreszeit etwas zu bieten! Zu den Besonderheiten im Winter zählt die Talabfahrt. Man hat in schneereichen Wintern die Möglichkeit von 3250m bis 1500m auf den Skiern zu fahren - ein Höhenunterschied von 1750m, welcher mit den Skiern zu bewältigen ist. Der Hintertuxer Gletscher hat für jede Zielgruppe das richtige Angebot: Familien können den Tag im Gletscherflohpark oder bei der Kugelsafari verbringen. Diejenigen, die die Seele baumeln lassen wollen, können auf der Panoramaterasse den 360 Grad-Blick genießen und für jene, die Action und den Adrenalinkick suchen, lässt der Betterpark, der höchste Snowpark Österreichs, welcher ab Oktober geöffnet ist, keine Wünsche offen! Spaß und Abwechslung im einzigen Ganzjahres-Skigebiet in Österreich sind also garantiert!

Der Hintertuxer Gletscher auch im Sommer hat für jede Zielgruppe das richtige Angebot: Familien können den Tag im Gletscherflohpark oder bei der Kugelsafari verbringen. Diejenigen, die die Seele baumeln lassen wollen, können auf der Panoramaterasse das ganze Jahr den 360 Grad-Blick genießen und für jene, die Action und den Adrenalinkick suchen, lässt der Betterpark, der höchste Snowpark Österreichs, welcher ab Oktober geöffnet ist, keine Wünsche offen! Spaß und Abwechslung im einzigen Ganzjahres-Skigebiet in Österreich sind also garantiert!

Entspannung für Mensch, Tier und PKW

Bei uns profitieren nicht nur Mensch und Tier: auch der PKW kann in Tux-Finkenberg durch unsere vielfältiges Transportmittelangebot entspannen. Im Winter befördert Sie der Tuxer Sportbus sowie die Greenline vom Skigebiet zu den Unterschiedlichen Haltestellen im ganzen Tuxertal. Diese können Sie als Gast in Tux-Finkenberg gratis benutzen. Im Sommer fährt im Tal der Linienbus im 30-Minuten-Takt, den Sie mit Ihrer Gästekarte gratis nutzen können (Linie 4104). Vom Tal in die Berge kommen Sie entweder mit unserem Tuxer Wandertaxi, welches Sie auf Anfrage in hochalpine Lagen befördert, die ideal als Startpunkt für lange, anspruchsvolle Wanderungen gewählt werden können, oder mit den Gondelbahnen. Im Sommer sind die Gondelbahnen an drei Standorten in Betrieb, im Winter an vier Standorten. Sie haben durch unser ausgedehntes Weg- und Bikeroutennetz auch die Möglichkeit, selbst vom Tal aus in die Berge zu gehen oder mit dem (E-) Bike zu fahren.

Ganzjährige Ausflugsziele im Tuxertal

Tux-Finkenberg bietet zahlreiche Ausflugsziele, die man zu jeder Jahreszeit besuchen kann. Stetig wechselnde Ausstellungen kann man im rund 600 Jahre alten Bauernhaus „das Alte Jöchl Haus“ in Madseit, sowie im „Mehlerhaus“ aus dem 17. Jahrhundert, ebenfalls in Madseit, bestaunen. In Finkenberg findet man die „Teufelsbrücke“, die „Alte Linde“ und die „Alte Buche“. Hierbei handelt es sich um ein seltenes Beispiel für Tiroler Baukunst, sowie um zwei Naturdenkmäler im Ortsteil Persal und Dorf. Ein Ausflugsziel für Jedermann ist der Natureispalast auf 3250m am Hintertuxer Gletscher. Dort finden täglich verschiedene Führungen statt. Kinder ab sechs Jahren können an den Touren teilnehmen. Die Führungen finden bei jeder Witterung statt.

Kultur und Tradition (er)leben

Das Tuxertal ist für seinen Traditionsreichtum bis über die Grenzen bekannt. Es folgt ein Überblick über die wichtigsten Traditionen und Feiern: Das Jahr beginnt traditionell am 5.1. mit dem „Perchtentag“, bei dem einem von Maskierten ein „glixeligs neus Johr“ was auf gut deutsch ein „glückseliges neues Jahr“ heißt, gewünscht wird. Weiter geht es mit den Osterfeuern am Karsamstag. Dort können teilweise meterhohe Feuer bestaunt werden. Im April kann man immer wieder Kindergruppen mit Kuhglocken sehen, die sogenannten „Grasausläuter“, die, wie der Name schon sagt, das Gras zum Wachsen bringen sollen. Anfang Mai findet dann das Maiblasen, veranstaltet von der örtlichen Musikkapelle, statt. An verschiedenen Orten werden die Zuhörer mit Weisen und anderen Musikstücken verzaubert.

Im Sommer kann man wöchentlich den Klängen bei den Platzkonzerten der Musikkapellen lauschen. Kulinarisch verwöhnt wird man bei den traditionellen Schmankerlfesten. Im Herbst findet jährlich das Almabtriebsfest mit Schafen in Finkenberg statt, bei dem die Schafe von der Berliner Hütte getrieben werden und in Hintertux findet das Oktoberfest statt, bei dem die Kühe von ihrer Sommerresidenz auf der Bichlalm zurück ins Tal kommen. Das Jahr klingt mit den Liedern der „Klöpfelsinger“, die in der Vorweihnachtszeit von Haus zu Haus ziehen und Weihnachtslieder singen, und den Adventmärkten aus!

Anreise mit dem/der

Zieladresse Tourismusbüro:
A-6293 Tux, Lanersbach 401

Online Route planen:

Detaillierte Informationen zur Anreise mit dem Bus finden Sie hier.

Hier finden Sie alle Informationen zur Anreise mit Bahn und Bus nach Tux im Zillertal. Sie können Ihre Bahntickets auch online kaufen!

 

Die Flughäfen Innsbruck, Salzburg und München liegen zwischen 90 und 230 km von Tux-Finkenberg entfernt.

 

Flugpläne von Innsbruck finden Sie hier

Flugpläne von Salzburg finden Sie hier

Flugpläne von München finden Sie hier