Wetterprognose
Wetter Webcam Wanderbericht Gutscheine Interaktive Karte
Suchen & Buchen
DE EN

Erlebnisse am Hintertuxer Gletscher

Der Hintertuxer Gletscher im Zillertal verzaubert mit einer Aussicht von der Panoramaterrasse auf 3.250 m auf die umliegenden Dreitausender. Pulverschnee- und Naturschneegarantie von Oktober bis Mai können hier genauso wie die 100%ige Schneegarantie ruhigen Gewissens gegeben werden.

Aber der Hintertuxer Gletscher ist nicht nur ein Wintersport-Eldorado für Skifahrer und Snowboarder, sondern bietet auch als beliebtes Ausflugsziel in Tirol interessante Schätze:

Ganzjährige Ausflugsziele am Hintertuxer Gletscher

Natur Eis PalastSpannagelhöhle

Der Natur Eis Palast am Hintertuxer Gletscher ist ein weltweit einzigartiges Naturjuwel und ein ideales ganzjähriges Ausflugsziel für die ganze Familie. Der Eingang zur Eishöhle liegt nur 3 bis 4 Gehminuten von der Bergstation des Gletscherbus 3 entfernt. Bei geführten Touren heißt es „Bitte eintreten!“ in die wunderbare Welt tief unter der Skipiste. Die Besucher erkunden dabei eine begehbare Gletscherspalte mit magischen Eisstalaktiten, riesigen funkelnden Eiskristallen, gefrorenen Wasserfällen und sogar einem Gletschersee.

Mehr Infos

Die Höhle beim Spannagelhaus (kurz Spannagelhöhle), ist die größte Marmor (Gesteins) Höhle der Zentralalpen, ist das ganze Jahr geöffnet und im Rahmen einer geführten Tour erkundbar. Erfahren Sie von den Höhlenführern alles Wissenswerte über die Geschichte, das Alter, die Hydrologie-Wasserläufe, das Höhlenklima und das tierische Leben dieser besonderen Höhle und staunen Sie über die Marmorschichtung,Tropfsteine, Kristalle, Erosionskessel sowie Knochenfunde

Mehr Infos

Sommer Highlights

GletscherflohparkPanoramaterrasse

Die Panoramaterrasse am Hintertuxer Gletscher liegt auf stolzen 3.250 Metern und ist ganz ohne Anstrengung für jedermann erreichbar. Von der Talstation in Hintertux schweben die Besucher mit den Gondelbahnen bequem und barrierefrei hinauf in die faszinierende Zillertaler Bergwelt. Somit ist der Ausflug auf den Gletscher auch mit Kinderwagen und Rollstuhl problemlos möglich und gerade für jene Besucher, die selten in so große Höhen kommen, ein unvergessliches Erlebnis. Schon die Auffahrt mit dem Gletscherbus 3, der höchstgelegenen Zweiseilumlaufbahn der Welt, sorgt für große Augen!

Im Panoramaformat eröffnet sich ein atemberaubender Weitblick von der Zugspitze über die Dolomiten bis zum Großglockner. Von dieser Stelle aus genießt man auch den wohl besten Blick auf den Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen. Dank der bereitgestellten Viscope-Fernrohre mit eingeblendeter Info ist man immer im Bild, welcher Gipfel oder Gebirgszug gerade fokussiert wird.

Gletscher sind und bleiben eine Naturattraktion der ganz besonderen Art. Egal zu welcher Jahreszeit man einen Gletscher besucht, man wird immer wieder aufs Neue beeindruckt. Seine gewaltig mächtige Erscheinung zwischen bizarren Eisfeldern, Gletscherspalten, Felsmassen und Schneedünen erzeugt von Mal zu Mal einen noch größeren Respekt vom Wunder Natur. 

Besonders spannend wird es, wenn man mit einem Bergführer der Faszination Hintertuxer Gletscher auf der Spur ist. Da erfährt man nicht nur Interessantes über das Verhalten am Gletscher, sondern viel Wissenswertes aus der Glaziologie, der Lehre von der Entstehung, dem Aufbau, der Wirkung und Verbreitung des Eises auf der Erde.

  • Von Anfang Juli bis Mitte September
  • Montag bis Freitag jeweils um 11.00 Uhr und 13.00 Uhr
  • Treffpunkt: Panoramaterrasse auf 3.250 m - ohne Voranmeldung
  • Dauer der Tour: ca. 90 Minuten
  • Ausrüstung: gute Bergschuhe, Sonnenbrille, Jacke und Mütze oder Stirnband, da es auch im Sommer auf dieser Höhe kalt und windig sein kann!
  • Ab 3 Personen, bei guter Witterung
  • Preis: Erwachsen: € 12,--, Jugendlich (11 - 17 Jahre): € 7,--, Kind (6-10 Jahre): € 5,--

 

Der Gletscherflohpark am Hintertuxer Gletscher auf 3.250 m lässt die Herzen der kleinsten Gletscherbesucher höher schlagen. Mitten im Sommer eine Schneeballschlacht veranstalten oder mit dem Bob die Piste heruntersausen - wo gibt's denn so was?

Der Gletscherflohpark auf 3.250 m direkt im Schnee ist von Juli bis September geöffnet!

  • Schneereifen-Karussell
  • Riesengondel
  • Bobbahn
  • Schneefloh-Fotostation
  • Minilift

Den Namen erhielt der Gletscherfloh Park von "Luis" dem Gletscherfloh, der dort oben im ewigen Eis am Hintertuxer Gletscher zuhause ist und nun hofft, einige neue Spielgefährten zu finden. 

Mehr Infos

Auf Safari, fertig, los! Gletscherhelden aufgepasst! Rund um das Wandergebiet Sommerberg erwartet euch ein aufregender Abenteuerparcour mit kniffligen Rätselfragen. Gemeinsam mit Gletscherfloh Luis erleben Spürnasen eine aufregende Wanderung mit Rätselschatz! Kleine Gletscherdetektive erkunden interaktive Stationen und erfahren spielerisch mehr zum Mysterium Gletscher. 

In Luis‘ Kugelsafari gibt es zwei spannende Kugelbahnen und einen riesigen Kugelbahnturm zu entdecken. Neben den beiden Kugelbahnen im Gelände wartet Gletscherfloh Luis direkt am Eingang von Luis‘ Kugelsafari in einem großen Kugelbahnturm mit Loopings, Kugelkran, Kletterwand und vielem mehr auf die kleinen Entdecker. 

Mehr Infos

Luis der GletscherflohPanoramaterrasse am Hintertuxer GletscherAussicht am Hintertuxer GletscherHintertuxer Gletscher
Skifahren im ZillertalPanorma im TuxertalWinterurlaub in Tux-FinkenbergKrafttanken im Zillertal
Landkarte Tux
Anreise mit dem/der

Zieladresse Tourismusbüro:
A-6293 Tux, Lanersbach 401

Online Route planen:

Detaillierte Informationen zur Anreise mit dem Bus finden Sie hier.

Hier finden Sie alle Informationen zur Anreise mit Bahn und Bus nach Tux im Zillertal. Sie können Ihre Bahntickets auch online kaufen!

 

Die Flughäfen Innsbruck, Salzburg und München liegen zwischen 90 und 230 km von Tux-Finkenberg entfernt.

 

Flugpläne von Innsbruck finden Sie hier

 

Flugpläne von Salzburg finden Sie hier

 

Flugpläne von München finden Sie hier