WetterWebcamSchnee- & PistenberichtGutscheineInteraktive Karte
Suchen & Buchen
content

10 Jahre Granatkapelle am Penkenjoch

Autor: TVB Tux-Finkenberg 13-05-23

Wohl eines der beliebtesten Fotomotive im Tuxertal ist die Granatkapelle am Penkenjoch. Nicht nur die unverkennbare Form der Kapelle, auch das atemberaubende Bergpanorama der umliegenden Bergwelt macht diesen Ort zu einem sehr außergewöhnlichen Kraftplatz. Auf 2087m wurde das architektonische Juwel in der Nähe der Bergstation der Finkenberger Almbahnen beim Speicherteich am Penkenjoch errichtet. Die einzigartige Kapelle wurde vom Schweizer Stararchitekten Mario Botta geplant: von außen sieht die Kapelle wie ein geschliffener Zillertaler Granat, bestehend aus 12 Rhombus-Flächen, aus und von innen zieren heimische Holzarten und ein Mosaikportrait des Seligen Engelbert Kollands die Granatkapelle.

Für zahlreiche Gäste ist der Besuch dieses zum Innehalten einladenden spirituellen Symbols der Höhepunkt des Tages und gehört zu Beginn der Wanderung am Penkenjoch einfach dazu. So liegt nach 10 Jahren bereits der elfte Band des Kapellenbuches auf (ein Buch hat 500 Seiten). Ob als Kraftplatz, Ort der Stille und des Gebetes oder als Sehenswürdigkeit am Berg – die Granatkapelle ist ein ganz besonderer Ort.

Die Kapelle erinnert von außen an einen geschliffenen Zillertaler Granat – aber was genau ist ein Zillertaler Granat? Der Zillertaler Granat ist ein Halbedelstein, der früher vor allem im Gebiet des heutigen Hochgebirgs- Naturpark Zillertaler Alpen regelrecht in Form einer Kleinindustrie abgebaut und gehandelt wurde. Man findet den Zillertaler Granaten hauptsächlich in Schmuckstücken ehemaliger Adelshäuser und der Zillertaler Tracht. Um die Geschichte des Abbaus und die Mythen des Halbedelsteins aufzudecken, arbeitet ein interdisziplinäres Team der Universität Innsbruck gemeinsam mit Bürgern des Zillertals in einem Forschungsprojekt daran.

Landkarte Tux
Anreise mit dem/der

Zieladresse Tourismusbüro:
A-6293 Tux, Lanersbach 401

Online Route planen:

Detaillierte Informationen zur Anreise mit dem Bus finden Sie hier.

Hier finden Sie alle Informationen zur Anreise mit Bahn und Bus nach Tux im Zillertal. Sie können Ihre Bahntickets auch online kaufen!

 

Die Flughäfen Innsbruck, Salzburg und München liegen zwischen 90 und 230 km von Tux-Finkenberg entfernt.

 

Flugpläne von Innsbruck finden Sie hier

Flugpläne von Salzburg finden Sie hier

Flugpläne von München finden Sie hier