DE EN
Heute

6° C | -3° C

Morgen

10° C | 0° C

Montag

9° C | 1° C

Mehr Details

SchneeberichtSchneeflocke

Skigebiete
Hintertuxer Gletscher
Eggalm - Tux - Lanersbach
Rastkogel - Tux - Finkenberg
Finkenberger Almbahnen
Mayrhofen
Gesamt
Anlagen
19/21
geschlossen
geschlossen
geschlossen
geschlossen
19/67
Schneehöhen
50 bis 265 cm
0 bis 55 cm
25 bis 50 cm
0 bis 55 cm
0 bis 85 cm
 
Mehr Details

Weitwanderwege durchs Tuxertal

Die Alpen sind DAS Gebiet der Weitwanderwege. Quer durch Österreich oder von Italien nach Deutschland gibt es die verschiedensten Wege. Gut, dass das Tuxertal im Herzen der Tiroler Berge liegt und somit Zwischenstopp auf vielen Wanderwegen ist. Machen Sie Rast in Tux-Finkenberg, genießen Sie Tiroler Spezialitäten und werfen Sie einen Panoramablick auf den Hintertuxer Gletscher bevor Sie weiter in Richtung Süden, Norden, Osten oder Westen wandern.

Zweitagestouren rund um Tux-Finkenberg

Ausgehend von den schönen Tiroler Orten Tux und Finkenberg, ist es möglich, verschiedene mehrtägige Routen zu erwandern. Sie begeistern mit bester Bergluft, tollem Panorama und fast unberührter Alpenlandschaft.

  • Von Finkenberg aus lassen sich in nur zwei Tagen zwei Gipfel am Tuxer Hauptkamm erklimmen. Die beste Zeit dafür ist von Anfang Juni bis Ende September. Übernachten können Sie in Unterkünften in Finkenberg, sowie auf der Gamshütte. Tag 1 wartet mit 8:30h und über 2.000 hm und vielen tollen Aussichtspunkten auf Sie. Nach der Übernachtung auf der Gamshütte wartet ein zweiter Tag und Gipfel, das Tettensjoch auf ausdauernde Wanderer; dieses Gebiet ist recht ruhig und einsam. Die Tagesetappe endet im Tuxer Ortsteil Madseit.
  • Bergseen und ein Aussichtsgipfel der Extraklasse hält die Tour von der Tuxer Mühle nach Tux-Lanersbach über den Geier Gipfel und den Torsee bereit. Insgesamt ist die Zweitagestour unschwierig, verläuft aber durch einen landschaftlich grandiosen Teil der Tuxer Alpen. Einige Steilstücke und Drahtverseilungen sind aber zu überwinden.
    Beste Zeit: Mitte Juni – Anfang Oktober
    Tag 1: 7 h, 13,2 km, 2.250 hm
    Tag 2: 5 h, 8,3 km, 1.500 hm
    Übernachten: Lizumer Hütte und Unterkünfte in Tux

Mehr Infos zu den Touren erhalten Sie in den Informationsbüros des Tourismusverbandes Tux-Finkenberg oder im Naturparkhaus Zillertal.

Auf diesen Wegen geht's an Tux-Finkenberg vorbei:

Sechs Tage lang können Sie auf diesem Weg, der Zillertaler Runde, wandern. Nicht genug? Dann verlängern Sie Ihren Weitwanderurlaub über den Aschaffenburger Höhenweg! Die Zillertaler Runde lässt sich von Mayrhofen nach Finkenberg oder umgekehrt erwandern, in beiden Richtungen ist sie ein faszinierendes Erlebnis: vorbei an zwei wunderschönen Seen sowie dem Tuxer Wahrzeichen – dem Olperer. Die Tagesetappen in verschiedener Länge führen über gute Wanderwege durch alpines sowie hochalpines Gelände – hier ist eine gute Bergausrüstung und Ausdauer erforderlich. Am Ende jeder Etappe gibt es eine Schutzhütte, in der sich Bergwanderer stärken und auch nächtigen können.

Begeben Sie sich auf die Spuren der Berglegende und erwandern Sie auf 56 km die westlichen Zillertaler Alpengipfel. 6 Hütten liegen am Weg, der nach dem bekannten Zillertaler Bergsteiger benannt wurde.

Die Runde in Zahlen:

  • 56,5 km Rundwanderung
  • Tagesdistanzen von 3,5 bis 13 km
  • Tagesgehzeit von 2,5 bis 8 Stunden
  • so viele Gipfel wie Sie wollen
  • 6 Hütten
  • alle Hütten und Gipfel über 2.000 m Seehöhe

Wer ist Peter Habeler?
Der österreichische Extrembergsteiger wurde im Zillertal geboren. Er ist bekannt für die Erstbesteigung des Mount Everest ohne zusätzlichen Sauerstoff im Jahr 1978 und vielen weiteren Erstbegehungen u.a. mit Reinhold Messner. Bereiten auch Sie sich beim Wandern im Zillertal auf neue Rekorde vor!

Im Wanderurlaub Tiere hautnah erleben Über Stock, Stein und blühende Wiesen wandern Vielfältige Pflanzenwelt in Tux-Finkenberg Romantische Weitwanderwege in den österreichischen Alpen

Die richtige Ausrüstung zum Weitwandern

Neben etwas Kondition sowie Trittsicherheit und der Liebe zum Wandern, ist es beim Weitwandern wichtig, das richtige und trotzdem leichte Gepäck zu schultern. Gut gepackt ist halb gewonnen. Informieren Sie sich beim Österreichischen Alpenverein womit Sie bestens gerüstet sind. Tipp: Fernglas mitnehmen und die Zillertaler Adler und Gämsen beobachten!

Hier eine Checkliste für die unvergessliche Mehrtagestour:

  • Erste Hilfe Kasten
  • Essbesteck, Geschirr, Tasse und Gaskocher
  • Feuerzeug
  • Medikamente
  • Kamera
  • Geld
  • Taschentücher
  • Ev. Handschuhe und Haube
  • Handtuch
  • Handy
  • Jacke
  • Stirnlampe
  • Wanderkarte
  • Bei Bedarf Wanderstöcke
  • Müllsäcke
  • Regenschutz
  • Schlafsack
  • Toilettenpapier
  • Genug zu Trinken bzw. nachfüllbare Trinkflaschen
  • und bequeme Wanderschuhe!

Wandern im Tuxertal

Schon einen der Themenwege der TUX-Welten erkundet? Spiel und Spaß oder besinnliches Wandern sind auf den Wegen im Tuxertal nur einige der Highlights. Erwanderns Sie den:

  • Wasserwelt,
  • Tierwelt,
  • Pflanzenwelt,
  • Naturwelt
  • und viele andere Wege.
Anreise mit dem/der

Zieladresse für Ihr Navigationsgerät:
A-6293 Tux, Lanersbach 401

Online Route planen:

Detaillierte Informationen zur Anreise mit dem Bus finden Sie hier.

Hier finden Sie alle Informationen zur Anreise mit Bahn und Bus nach Tux im Zillertal. Sie können Ihre Bahntickets auch online kaufen!

 

Die Flughäfen Innsbruck, Salzburg und München liegen zwischen 90 und 230 km von Tux-Finkenberg entfernt.

 

Flugpläne von Innsbruck finden Sie hier

 

Flugpläne von Salzburg finden Sie hier

 

Flugpläne von München finden Sie hier