DE
Heute

16° C | 9° C

Morgen

15° C | 9° C

Mittwoch

13° C | 9° C

Mehr Details

SchneeberichtSchneeflocke

Skigebiete
Hintertuxer Gletscher
Eggalm - Tux - Lanersbach
Rastkogel - Tux - Finkenberg
Finkenberger Almbahnen
Mayrhofen
Gesamt
Anlagen
13/21
geschlossen
geschlossen
geschlossen
geschlossen
13/67
Schneehöhen
-
-
-
-
-
 
Mehr Details

Die Schürzenjäger in Finkenberg: Hey Mann, es ist Schürzenjägerzeit!

Bild: http://www.schuerzenjaeger.com/index.php/fotogalerie.html
Autor: Markus Stegmayr 19.07.2016

Legendäre Bilder gingen damals um die Welt, als die Schürzenjäger noch „Zillertaler Schürzenjäger“ hießen. 10.000e Zuschauerinnen und Zuschauer wollten just diese Band sehen. Eine Kult-Band für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Doch diese Zeit ist nicht vorbei. Im Gegenteil. Die Schürzenjäger knüpfen im Heute an die glorreichen Zeiten an und laden am 06.08. zu einem grandiosen Open-Air-Festival in Finkenberg ein!

2012 wagten die Schürzenjäger bekanntlich einen Neuanfang. „Es ist wieder Schürzenjägerzeit“ hieß damals das Live-Album. Aber nicht nur das: Es signalisierte auch eine Rückkehr zu dem, was die Schürzenjäger einfach am besten können: Live Musik machen und mit ihrer Musikalität die Massen beglücken. Für alle Fans heißt es jetzt nun: schnell die Karten für das Open-Air-Konzert der Extraklasse besorgen!

Kein Wunder, denn mit dem Bandleader Alfred Eberharten jun. am Schlagzeug und dem eigentlich schon legendär zu nennenden Alfred Eberharter sen. an der „Ziacha“ (sprich: Ziehharmonika oder Akkordeon) sind echte Vollblutmusiker am Werk. Unterstützt werden sie von Andy Marberger am Bass und Georg Daviotis an der E-Gitarre. Frontmann ist der Sänger Stevy Wilhelm, den man bei jedem Ton anmerkt, dass er nicht nur kann, was er tut, sondern das auch mit echtem Herzblut tut.

Die Besetzung mag sich somit geändert haben. Was aber gleichgeblieben ist sind die altbewährten und immer noch grandiosen Hits aus der Zeit der „Zillertaler Schürzenjäger“. Ich sage nur „Sierre Madre“, „Träume sind stärker“ oder „Treff ma uns in der Mitt´n“. Ich hoffe jedenfalls, dass ihr zum Konzert am 06.08. Feuerzeuge zum Schwenken eingepackt habt und generell textsicher seid. Die Lieder werden jedenfalls vom Publikum wie aus einer Kohle mitgesungen werden. Diese Klassiker werden gut durchmischt mit neuen Songs zum besten gegeben werden.

Was erwartet euch genau vom Open-Air-Konzert der Schürzenjäger in Finkenberg?

Nachdem ihr jetzt wisst, welche Besetzung euch demnächst beim Open-Air-Konzert der Schürzenjäger in Finkenberg erwartet und welche Hits ihr unbedingt auswendig kennen solltet, müsst ihr noch wissen, was genau euch in Sachen Publikum vor Ort erwartet. Auch im Hier und Jetzt ziehen die Schürzenjäger nämlich noch tausende Menschen an. Die Zahlen aus dem Jahr 2015 sind jedenfalls durchaus beeindruckend: 8.000 Menschen, 20 Fan-Clubs, 150 Biker (unter anderem natürlich auf den legendären Harley Davidson) waren vor Ort!

Wie im letzten Jahr werden nicht „nur“ die Schürzenjäger zu hören sein, sondern es wird ein regelrechtes Fest des Alpenrocks. Das ist Musik, die zwar mit traditioneller Volksmusik spielt, aber diese letzten Endes in ein rockiges und zeitgemäßes Gewand kleidet. Die Stimmung wird also garantiert brodeln und es wird insgesamt zweifellos ein lässiges Alpenrock-Fest der Oberklasse. Mit dabei sind im Jahr 2016: Franky Leitner, Da Wadltreiber, Zillertaler Bergzigeuner, Tirol Sound, Trucks und natürlich die Schürzenjäger höchstpersönlich. Klingt alles sehr gut, oder? HIER könnt ihr euch Tickets besorgen. Veranstalten wird dieses Spektakel auch dieses Jahr die Handwerker Promotion. Diese sind erfahrungsgemäß Garant für ein reibungsloses, bestens organisiertes und abgewickeltes Festival-Ereignis.

Was könnt ihr sonst noch in der Region Tux-Finkenberg machen?

Nun gut, werdet ihr jetzt vermutlich sagen. So ein Konzerttag mit hochkarätiger Musik ist eine wunderbare Sache. Aber wer schon mal im Zillertal und in der Region Tux-Finkenberg ist, der sollte nicht nur von der Musik allein leben. Denn hier wartet ein wahres Wanderparadies auf euch! Ein „Meer voller Berge“, wie es die Region gerne selbst formuliert, wartet geradezu auf euch um bewundert und dann bewandert zu werden. Der Berg ruft! HIER findet ihr nützliche Informationen bei eurem Vorhaben, Kultur-Urlaub mit einem Wanderurlaub zu kombinieren. Auch die Wanderwege HIER werden auch sicherlich inspirieren und weiterhelfen. Somit: Freut euch schon mal auf wunderbare Tage in Tux-Finkenberg. Mit herrlicher Musik. Mit traumhaften Landschaften. Mit grandiosen Wanderungen. Das Leben kann so schön sein!

Bild: Dominik Sommerfeld Bild: Dominik Sommerfeld Bild: Dominik Sommerfeld Bild: Dominik Sommerfeld
Anreise mit dem/der

Zieladresse für Ihr Navigationsgerät:
A-6293 Tux, Lanersbach 401

Online Route planen:

Detaillierte Informationen zur Anreise mit dem Bus finden Sie hier.

Hier finden Sie alle Informationen zur Anreise mit Bahn und Bus nach Tux im Zillertal. Sie können Ihre Bahntickets auch online kaufen!

 

Die Flughäfen Innsbruck, Salzburg und München liegen zwischen 90 und 230 km von Tux-Finkenberg entfernt.

 

Flugpläne von Innsbruck finden Sie hier

 

Flugpläne von Salzburg finden Sie hier

 

Flugpläne von München finden Sie hier