Menü

Wasserfallweg Hintertux

Donnernd und tosend stürzen die Wasserfälle ins Tal. Ein imposantes Naturschauspiel erwartet Sie.

 

Der naturdenkmalgeschützte Schraubenfall und der Kesselfall mit den tiefen Felsenkesseln, natürlichen Felsbrücken, Höhlen und Schluchten fesseln den Besucher.

Der Wasserfallweg mit seiner atemberaubenden Aussicht führt an einem gespaltenen Steinblock vorbei, der an ein Walfischmaul erinnert und auch als solches benannt wurde.

Route: Start in Hintertuxer - Talstation Gletscherbahn - Wanderweg Nr. 526 vorbei am Kesselfall - Güterweg - Wanderweg Nr. 526 Richtung Spannagelhaus - Wanderweg Nr. 16, Wegweiser Sommerberg - Tuxbach-Klamm - Talkessel Waldeben. Abstiegsmöglichkeit: Wanderweg Nr. 16 nach Hintertux oder Aufstieg zur Sommerbergalm - Abfahrt mit der Hintertuxer Gletscherbahn.

Gehzeit: ca. 2 Std.

Charakter: leichte Wanderung

Tipp - Panoramaterrasse 3.250 m:
Nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie eine Bergfahrt von der Sommerbergalm hinauf auf 3.250 m Seehöhe zur Panoramaterrasse am Hintertuxer Gletscher. Genießen Sie das atemberaubende Panorama auf die Alpenwelt, während Ihre Kinder im Gletscherfloh Park herumtoben.

 
 
de
Text